Nachrichten

e-bike-days: Fahrradmesse in Dresden

Pedelecs in allen Varianten auf den e-bike-days in Dresden. Foto: creatyp
Pedelecs in allen Varianten auf den e-bike-days in Dresden. Foto: creatyp

Elektromobilität erleben auf den e-bike-days Dresden

 

Bei den e-bike-days 2017 in Dresden (13.-15.01.17) erwarten Sie zahlreiche Modellneuheiten und eine Expertenschulung.

Vom 13. bis 15. Januar stellen die e-bike-days Dresden dem anhaltenden Trend zum Elektrorad schon zum sechsten Mal eine Plattform bereit. Hier zeigt die Branche zahlreiche Facetten der Elektromobilität. Auch Technische Innovationen wie den 3,1 Kilo leichten Yamaha PW-X-Antrieb, den neuen Pendix-Nachrüstmotor eDrive500 mit einer Reichweite von bis zu 160 Kilometern oder das Haibike eConnect System zur Vernetzung des Fahrrads sind hier zu sehen.

Namhafte E-Bike Marken auf den e-bike-days Dresden

Auf den e-bike-days präsentieren namhafte Marken die aktuellsten Modelle von Bergamont bis Winora – vom geländegängigen Elektro-Mountainbike übers trendige Stadtfahrrad bis zum Spezial-Liegerad. Alle Neuheiten finden Sie hier in der Übersicht. Vor Ort bietet ein virtueller Reichweiten-Rechner die Möglichkeit, verschiedene Szenarien durchzuspielen. Erstmals werden die e-bike-days auch von einem dreitägigen Bühnenprogramm begleitet, wo sowohl Modellneuheiten im Einzelnen vorgestellt als auch Custom Made Cycles und Charity Bikes präsentiert werden.

E-Bikes testen am Indoor-Testparcours

Bundesweit bietet ein Indoor-Testparcours die erste Möglichkeit des Jahres E-Bikes Probe zu fahren. Die große Pedelec-Modellauswahl macht es möglich verschiedenste Räder und Motorensysteme zu testen: Nabenmotoren im Vorder- oder Hinterrad, Mittelmotoren, Motoren mit Kraft- oder Bewegungssensor, klassische Tiefeinsteiger oder Lasten-Pedelecs. 

Expertenschulung "Pedelec-Standards und gesetzliche Rahmenbedingungen"

Weiterer Höhepunkt der Messe ist die Expertenschulung am 13. Januar.  Die Weiterbildungsveranstaltung vermittelt einen umfassenden Einblick zum Thema aktuelle Normungen und Standards auf dem Elektrorad-Markt. Mit Hannes Neupert (1. Vorsitzender ExtraEnergy e.V./ Executive Director EnergyBus e.V.) und Ernst Brust (Geschäftsführer Prüfinstitut velotech.de GmbH) konnten rennommierte Experten als Referenten für die Schulung gewonnen werden. Die Teilnehmerzahl zur Expertenschulung ist begrenzt, eine Voranmeldung ist noch bis 2. Januar unter www.ebike-days-dresden.de/messe/expertenschulung möglich.

Komponentenausstellung extra energy

Begleitet wird die Messe von einer Komponentenausstellung des Vereins ExtraEnergy e.V. Mit derzeit rund 50 Exponaten informiert die Komponentenausstellung von Motoren über Steckervarianten, Ladesäulen, Batterien, Batterietauschsystemen, Sensoren, Steuerungssystemen, Displays, Datenlogger, Beleuchtungssystemen, Reflektoren, Kabel, Verleihsystemen bis zu kompletten LEVs (Leicht-Elektro-Fahrzeugen).

Die e-bike-days 2017 finden vom 13. bis 15. Januar in der Messe Dresden statt und haben am Freitag von 11 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr Infos unter: www.ebike-days-dresden.de

Galerie

Rubrik: