Breaking news:

Fahrrad Essen 2018: Sonderschau Lastenrad
Fahrrad Essen 2018: Sonderschau Lastenrad
Fahrrad Essen 2018: Sonderschau Lastenrad
E-BIKE KUBA - Leserreise "Viva Cuba!", März 2018. Dabei sein!
E-BIKE KUBA - Leserreise "Viva Cuba!", März 2018. Dabei sein!
Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018
Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018

Nachrichten

Sie vermissen die letzten News?
Ab 2018 finden Sie das Neuste zum Thema ElektroRad und aktiv Radfahren auf unserem Portal radfahren.de


E-Bike Akkus auffrischen statt neu kaufen

Aufbau eines E-Bike Akkus
Das Batteriemontagezentrum BMZ bietet Kunden den Service alte E-Bike-Akkus wieder aufzufrischen.

Service von BMZ:

E-Bike Akkus auffrischen statt neu kaufen

Das Batteriemontagezentrum BMZ bietet Kunden den Service alte E-Bike-Akkus wieder aufzufrischen.

Die Firma aus Aschaffenburg tauscht dafür das Innenleben der Akkus, das sogenannte Corepack (Zellenpacket). Gehäuse, Stecker und Elektronik bleiben.

Neuer E-Bike Akku für 200 bis 500 Euro

Der Vorteil für den Kunden: Er zahlt weitaus weniger, da nur die eigentlichen Speicherzellen getauscht werden und nicht der ganze Akku. Je nach Zellenmenge und –kapazität kostet die Erneuerung des Akkus 200 bis 500 Euro. Ein Aufdruck am Ladegerät und dem Akku verrät Ihnen, ob Ihr E-Bike-Akku von BMZ ist.

Foto: BMZ

SCHON GETESTET: SHIMANO VOLLAUTOMATIK & 71 E-BIKES DER SAISON 2016!
Als erstes Magazin hat ElektroRad Shimanos selbst adaptierende Di2-Vollautomatik getestet:  genial! Den kompletten Testbericht können Sie in der kommenden ElektroRad 1/16 (ab 5. 2. im Kiosk) lesen. Die immer schnell vergriffene Testausgabe (71 E-Bikes´16 - aus 6 Kategorien) können Sie vorbestellen ... und zwar hier

Rubrik: