Nachrichten

Graphene - Das neue Reifen-Wundermitttel von Vittoria?

PK bei Vittoria: Neue Reifen mit Graphene Wundermittel
PK bei Vittoria: Neue Reifen mit Graphene Wundermittel

"Graphene wird die Fahrradwelt verändern"

Im Rahmen der Vorstelllung des neuen "Graphene"-Reifenmaterials lud der Fahrradreifenhersteller Vittoria nach Lomazzo in die Lombardei an den Comer See ein. Dort eröffnete 2014 Produnzent und Vittoria-Partner Directa Plus die größte europäische Industrieproduktion von sog Graphen - Nanoplättchen.

Das als "Wundermittel" vorgestellte "Graphene" wird aus natürlichem Graphit gewonnen und dem Reifenmaterial im Rahmen eined chemischen Prozesses beigemischt. Dadurch sollen mehrere Eigenschaften eines Fahrradreifens verändert werden: Geringerer rollwiderstand und dennoch höherer Gripp, weniger Verschleiß und höhere Pannensicherheit.

Pannensicherheit: Staunende Gesichter der Journalisten beim Versuch

Die Vorführung der Robustheit eines Rennradreifens beim durchstich erzeugte bei den anwesenden Journalisten durchaus offene Münder: Ein Kollege fuhr mit einem Straßenrennrad und den neuen Corsa Speed Reifen mit Graphene Plus über ein nagelbrett mit "richtigen" Nägeln; mehrmals! Weder ein Platten noch ein wesentlicher Druckverlust konnte den Fahrer an der Weiterfahrt hindern! "It isn`t magic", grinste Firmenchef Rudie Campagne in die überraschte Runde.

Das Geheimnis: Die Durchstiche verschließen sich unmittelbar nach dem Entfernen des durchgestoßenen Gegenstandes blitzschnell wieder.

 

Neue Graphene teechnologie auch in eMTB-Bereifung

Vittoria ergänzt sein bisheriges Portfolio durch die graphene Serie, u.A. bei den elektroRad-Reifen. Der neue E-Barzo ist ein Cross Country Reifen extra für eMTB´s in der Größe 27,5" gebaut. Ein Test-Sample konnten wir mitnehmen - wir berichten!

 

 

 

Galerie

Rubrik: